Tag des offenen Denkmals am 12.09.2021
2. September 2021
Klosterbergwanderung
16. Mai 2022

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland beinhaltet auch jüdisches Leben in Altentreptow.

Das nehmen wir zum Anlass, uns in die bundesweit stattfindenden Veranstaltungen einzureihen.

Seit dem Tag des offenen Denkmals informiert nun eine historische Tafel am Reuterplatz über das jüdische Leben in unserer Stadt und über die Geschichte des jüdischen Friedhofs, der sich in unmittelbarer Nähe befand.

Darüber hinaus möchten wir im Rahmen einer Veranstaltung am 11.11.2021 an das jüdische Leben hier vor Ort erinnern.

Datum: 11.11.2021
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Ort: Aula im Vereinshaus Schulstraße
(in Abhängigkeit von geltenden Coronabestimmungen wird  die Veranstaltung in das Reuterhaus, Oberbaustraße 62  verlegt. Wir informieren Sie rechtzeitig)

Es ist eine gemeinsame Veranstaltung  der Stadt Altentreptow,

des Treptower Kultur- und Heimatvereins, des Musikschulvereins Altentreptow Demmin e.V. und  der Kooperativen Gesamtschule Altentreptow.

 

Um eine Planung und Umsetzung der Corona bedingten Maßnahmen zu gewährleisten, bitten wir um eine verbindliche Teilnahmebestätigung.

– detlef.klage@web.de  – Tel.: 03961 215335 oder Treptower Kultur- und Heimatverein e.V.  Detlef Klage, Ahornweg 15, 17087 Altentreptow

Mit freundlichen Grüßen

 

Detlef Klage

Vorsitzender Treptower Kultur- und Heimatverein

1700 Jahre jüdisches Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.